MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Dag Solstad

norwegischer Schriftsteller
Geburtstag: 16. Juli 1941 Sandefjord
Nation: Norwegen

Internationales Biographisches Archiv 45/2019 vom 5. November 2019 (re)


Blick in die Presse

Herkunft

Dag Solstad wurde am 16. Juli 1941 in Sandefjord als Sohn von Ole Modal Solstad und Ragna Sofie Tveitan geboren. Sein Vater, ein Händler, starb als S. elf Jahre alt war. S.s neun Jahre älterer Bruder fuhr zur See, seine Mutter kümmerte sich um das Familieneinkommen durch den Verkauf von Schuhen.

Ausbildung

Nach dem Gymnasium machte S. auf den Lofoten eine Ausbildung.

Wirken

Erste, politisch geprägte VeröffentlichungenS., der zunächst als Lehrer auf den Lofoten berufstätig war, veröffentlichte 1965 den Erzählband "Spiraler", gefolgt von dem Kurzgeschichtenband "Svingstol" 1967. Nationale Beachtung in Norwegens Literaturszene erhielt er mit seinem für den Literaturpreis des Nordic Council nominierten Debütroman "Irr! Grønt" (1969). In diesem unter dem Einfluss von Witold Gombrowicz stehenden Roman schilderte er die Versuche eines Studenten, aus einfachen Verhältnissen und gesellschaftlichen Zwängen auszubrechen. In der frühen Schaffensphase war S. an dem politisch ausgerichteten Literaturmagazin "Profil" beteiligt, das für eine experimentelle Literatur einstand. Seine in den 1970er Jahren veröffentlichten Werke sind politisch geprägt, so ...


Die Biographie von Dag Solstad ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library