MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ernst-Wolfgang Böckenförde

deutscher Staats- und Verwaltungsrechtler; Richter des Bundesverfassungsgerichts (1983-1996); Prof.; Dr. jur., Dr. phil.
Geburtstag: 19. September 1930 Kassel
Todestag: 24. Februar 2019 Au b. Freiburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 24/2019 vom 11. Juni 2019 (bc)


Blick in die Presse

Herkunft

Ernst-Wolfgang Böckenförde, röm.-kath., wurde 1930 in Kassel als eines von acht Kindern des aus dem Münsterland stammenden Oberforstmeisters Josef Böckenförde und dessen Frau Gertrud, geb. Merrem, geboren. Sein Großvater war ein preußischer Landgerichtsrat. Sein Bruder Werner wurde Domkapitular in Limburg.

Ausbildung

Geprägt von den Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs studierte B. nach dem Abitur (1949) Jura und neuere Geschichte an den Universitäten Münster und München. Nach der Ersten Juristischen Staatsprüfung (1953) promovierte er bei Prof. Hans J. Wolff in Münster zum Dr. jur. (1956) und bei Prof. Franz Schnabel in München zum Dr. phil. (1961). Die Habilitierung erfolgte 1964 in Münster.

Wirken

Akademische Laufbahn als StaatsrechtlerB. war ordentlicher Professor für öffentliches Recht, Rechts- und Verfassungsgeschichte sowie Rechtsphilosophie an den Universitäten Heidelberg (1964-1969), Bielefeld (1967-1977) und Freiburg im Breisgau (1977-1995). Er galt als einer der profiliertesten Staatsrechtler seit Gründung der Bundesrepublik. Aus seiner Feder stammten wichtige Arbeiten zum Grundrechtsverständnis, zu den ...


Die Biographie von Ernst-Wolfgang Böckenförde ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library