MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hans Holt

österreichischer Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller
Geburtstag: 22. November 1909 Wien
Todestag: 3. August 2001 Baden bei Wien
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 50/2001 vom 3. Dezember 2001 (br)


Blick in die Presse

Herkunft

Hans Karl Holt (eigentlich: Karl Johann Hödl) stammte aus einer Wiener Beamtenfamilie.

Ausbildung

Er besuchte das Realgymnasium bis zum Abitur. Zunächst hatte er vor, Sportlehrer zu werden und dazu Germanistik zu studieren. An der Universität sattelte er dann aber um und besuchte die Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Seine schauspielerische Ausbildung erhielt er dabei von Schulbau und Beer.

Wirken

Sein erstes Engagement hatte er am Deutschen Volkstheater in Wien, nach zwei Jahren ging er in die Provinz, u. a. nach Reichenberg und Mährisch-Ostrau, um dann 1935 wieder an die Wiener Scala zurückzukehren, wo er in einem Sportstück großen Erfolg hatte. 1938 spielte er im Renaissance-Theater in Berlin in "Ich bin kein Casanova" zum ersten Mal auf einer deutschen Bühne. Danach wirkte er am Deutschen Theater in Berlin, bis er 1940 dem Ruf nach Wien folgte und dort bis 1988 ständiges Mitglied des Theaters an der Josefstadt war. Mit Hofmannsthals "Der Schwierige", die zu seiner ...


Die Biographie von Hans Holt ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library