MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Lars Norén

Lars Norén

schwedischer Autor, Dramatiker und Regisseur
Geburtstag: 9. Mai 1944 Stockholm (n.a.A. 9. April 1944 Stockholm)
Todestag: 26. Januar 2021 Stockholm
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 24/2021 vom 15. Juni 2021 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Lars Norén wurde 1944 in Stockholm geboren. Seine Kindheit verbrachte er in einem Vorort der Stadt Lund, wo die Eltern ein Hotel betrieben. Die Beziehung zu ihnen war problematisch und führte später zu mehrjährigen psychoanalytischen Therapien bei N.

Ausbildung

Schon als Gymnasiast war N. intensiv mit Dichtung befasst, bevorzugt mit Hölderlin und Rilke, Artur Lundkvist und Paul Celan. 1960 zog er ohne seine Familie nach Stockholm mit dem Ziel, Schriftsteller zu werden.

Wirken

Karrierebeginn, künstlerische Einordnung und Wirken als LyrikerN. begann seine Berufstätigkeit in den 1960er Jahren als Regieassistent am Dramaten in Stockholm und machte sich nebenbei mit modernistischer Lyrik und Prosa in Schweden einen geachteten Namen. 1973 wandte er sich dem Drama und Hörspiel zu und arbeitete ab 1980 am Stadttheater Stockholm. Dort fand er auch die internationale Anerkennung und stand bald im Ruf, der bedeutendste schwedische Theaterautor seit Strindberg zu sein. N. selbst allerdings mochte Strindberg nicht und sprach von einer "...


Die Biographie von Lars Norén ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library