MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Muktada al- Sadr

irakischer Prediger, Schiitenführer und Politiker
Geburtstag: 12. August 1973
Nation: Irak

Internationales Biographisches Archiv 41/2019 vom 8. Oktober 2019 (cs)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 40/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Hujjat il-Islam al-Sayyid Muktada Muhamad Sadeq al-Sadr wurde am 12. Aug. 1973 geboren und entstammt einer Kleriker- und Gelehrtenfamilie, die dem Zweig der Zwölfer-Schia anhängt, dem größten Schiiten-Zweig. B.s Familie führt ihre Wurzeln bis auf den Propheten Mohammed und den sechsten schiitischen Imam Dschaafar al-Sadiq zurück, wirkte lange Zeit im heutigen Libanon und fand ihre Heimat in Nadschaf südlich von Bagdad, einer der Pilgerstätten der Schia. B. ist der vierte und jüngste Sohn des Ajatollah Mohammed Sadik al-Sadr (1943-1999).

S.s Familie im Irak: B.s Vorfahren bekämpften schon die Briten, die 1921 mit dem Irak einen heterogenen Staat für Siedlungsgebiete der Schiiten, arabische Sunniten und Kurden schufen. Im Iran und Irak stellen nicht wie sonst Sunniten, sondern Schiiten die Mehrheit. Politisch dominierten im Irak die Sunniten, und dies auch ab 1968 im laizistischen Baath-Regime. Dessen Haupt Saddam Hussein (1937-2006) ließ 1980 - im Rahmen von Schlägen gegen die Schiiten im Süden - B.s Onkel Ajatollah Muhammad Bakir al-Sadr und dessen ...


Die Biographie von Muktada al- Sadr ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library