MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Dezember 2019

1.12.

Mariss Jansons, * 14.01.1943 Riga, + 01.12.2019 St. Petersburg (Russland), lettischer Dirigent; Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ab 2003; Chefdirigent des Concertgebouw-Orchesters Amsterdam 2004-2015; Chefdirigent der Osloer Philharmoniker 1979-2000; Gastdirigent bei zahlr. Orchestern international

2.12.

Johann Baptist Metz, * 05.08.1928 Welluck (heute Auerbach), + 02.12.2019 Münster, dt. kath. Theologe; einer der führenden kath. Theologen im deutschsprach. Raum und Mitbegr. der neuen Polit. Theologie; Veröffentl. u. a.: "Christliche Anthropozentrik", "Gott nach Auschwitz", "Glaube in Geschichte und Gesellschaft", "Zum Begriff der neuen Politischen Theologie. 1967-1977", "Memoria passionis"

Manfred Schneckenburger, * 01.12.1938 Stuttgart, + 02.12.2019 Köln, deutscher Kunsthistoriker; Künstlerischer Leiter der documenta 1977 und 1897

8.12.

Paul A. Volcker, * 05.09.1927 Cape May/NJ, + 08.12.2019 New York/NY, amerik. Bank- und Währungsfachmann; US-Notenbankchef 1979-1987; Präsident der New Yorker Federal Reserve Bank 1975-1979;Staatssekretär für Währungsfragen 1969-1974

13. Dezember 2019

250. Todestag: Christian Fürchtegott Gellert, * 4.7.1715 Hainichen/Sa., † 13.12.1769 Leipzig, deutscher Schriftsteller; einer der volkstümlichsten Dichter der Aufklärung; Werke u. a.: Fabeln, Erzählungen, Lustspiele, Romane
90. Geburtstag: Christopher Plummer, * 13.12.1929 Toronto, kanad. Theater- und Filmschauspieler; Bühnenrollen u. a. in "Julius Caesar", "Die Lerche", "Hamlet"; Filme u. a.: "Der Niedergang des Römischen Reiches", "The Sound of Music", "Die Zeit der bunten Vögel", "A Beautiful Mind", "Ein russischer Sommer", "Alexander", "Beginners", "Alles Geld der Welt"
75. Todestag: Wassily Kandinsky, * 4.12.1866 Moskau, † 13.12.1944 Neuilly-sur-Seine, französischer Maler und Grafiker russischer Herkunft; Expressionist, ab 1910 auch Hinwendung zur Abstraktion; Mitbegründer der Neuen Künstlervereinigung München 1909 und des "Blauen Reiter" 1911; Prof. am Bauhaus in Weimar 1922-1932; Werke u. a.: "Oberbayr. Kleinstadt (Murnau)", "Erstes abstraktes Aquarell", "Komposition VIII"
1959: Erzbischof Makarios wird zum ersten Präsidenten der Republik Zypern gewählt
50. Todestag: Sir Benegal Rama Rau, * 10.1.1889, † 13.12.1969, indischer Bankier und Diplomat; stellv. Hochkommissar für Indien in London 1934-1938; Agent-General und Hochkommissar für Indien in der Südafrikan. Union 1938-1941; Leiter der ind. Delegation bei der Commonwealth-Konferenz in Canberra; Botschafter in Japan 1947/48 und in den USA 1948/49; Gouverneur der Reserve Bank of India 1949-1957
50. Todestag: Hans Glas, * 12.6.1890 Pilsting/Niederbayern, † 13.12.1969 Dingolfing, deutscher Industrieller; trat 1924 in die väterliche Landmaschinenfabrik Isaria in Dingolfing ein; entwickelte und baute Landmaschinen, ab 1951 Motorroller und ab 1955 das "Goggomobil"; verkaufte 1966 seine Unternehmen an die Bayerischen Motorenwerke AG, München
50. Geburtstag: Sergej Fjodorow, * 13.12.1969, russischer Eishockeyspieler; setzte sich 1990 in die USA ab; für die UdSSR bzw. Russland 64 Länderspiele (25 Tore), Weltmeister 1989, 1990 und 2008, Olympiazweiter 1998, Olympiadritter 2002; spielte u. a. für ZSKA Moskau 1986-1990, Detroit Red Wings 1990-2003, Mighty Ducks of Anaheim 2003-2005, Metallurg Magnitogorsk 2009-2012, Stanley-Cup-Gewinner 1997, 1998 und 2002, Gewinner des Europapokals 1987, 1988, 1989 und 1990, UdSSR-Meister 1986-1989; ab 2012 General Manager von ZSKA Moskau; 2015 Aufnahme in die IIHF Hall of Fame
25. Todestag: Antoine Pinay, * 30.12.1891 St. Symphorien-sur-Coise, † 13.12.1994 Saint-Chamond, französischer Politiker; Ministerpräsident und Finanzminister 1952; Außenminister 1955/56; Finanz- und Wirtschaftsminister 1958-1960; galt als "Vater des harten Franc"
10. Todestag: Paul A. Samuelson, * 15.5.1915 Gary/IN, † 13.12.2009 Belmont/MA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1970 für seine wiss. Beiträge zur Entwicklung einer statischen und dynamischen wirtschaftswissenschaftl. Theorie; Vertreter einer an Keynes angelehnten Stabilisierungspolitik; verband Neoklassik mit Keynesianismus; publizierte 1948 mit "Economics" ein bahnbrechendes Lehrbuch und internationales Standardwerk der Makro- und Mikroökonomie; Prof. am Massachusetts Institute of Technology (MIT) 1947-1985



Lucene - Search engine library